(navigation image)
Home Animation & Cartoons | Arts & Music | Community Video | Computers & Technology | Cultural & Academic Films | Ephemeral Films | Movies | News & Public Affairs | Prelinger Archives | Spirituality & Religion | Sports Videos | Television | Videogame Videos | Vlogs | Youth Media
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload

View movie

item imageitem imageitem imageitem image

View thumbnails
Run time: 17 minutes 56 seconds

Play / Download (help[help])

(75.6 M)Ogg Video
(78.6 M)MPEG4
(420.2 M)MPEG1


All Files: HTTPS Torrent (2/0)
[Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Germany]

Resources

Bookmark

Institut für Film, Bild und Ton (DDR 1990)UMBRUCH IN DER DDR - ZEITZEUGEN

something has gone horribly wrong 8-p
Prefer flash? · Embed · Questions/Feedback?

1. Umbruch in der DDR – Interviewausschnitte (Redaktion & Schnitt: Jan Henselder)

Informationen zur Videoreihe

Im Frühjahr 1990 führten Dr. Horst Lange und Dr. Uwe Matthes Interviews mit Michael Arnold, Tatjana Böhm, Rainer Eppelmann, Dr. Gottfried Forck, Dr. Gregor Gysi, Klaus Höpcke, Walter Janka, Prof. Dr. Jürgen Kuczynski, Gerd Poppe, Friedrich Schorlemmer, Prof. Dr. Dieter Segert, Dr. Wolfgang Ullmann, Dr. Christine Weiske, Konrad Weiß, Prof. Dr. Dieter Wittich und Peter Zimmermann zu den Ereignisse und Ursachen der „Wende“.

Die Produktion erfolgte durch das Institut für Film, Bild und Ton (IFBT), welches in der DDR von 1964 bis 1990 für die Erstellung von audiovisuellen Lehrmitteln für Hochschulen und andere wissenschaftliche Institutionen zuständig war. Die Videoreihe ist eine der wenigen Videoproduktionen des Instituts. Sie zeigt einerseits ein Stimmungsbild der führenden Akteure der Wende kurz vor den ersten freien Wahlen am 18.3.1990 und andererseits, wie sich die staatliche Institution IFBT versucht, in Anbetracht einer veränderten Gesamtsituation neu zu positionieren.

Unter anderem gehen die Interviews folgenden Fragen nach:

• Durch welche politischen Kräfte erhält der Erneuerungsprozess seine entscheidenden Impulse?

• Welche Rolle spielte die Kirche bei der Formierung der Opposition?

• Worin bestehen die Ursache der Krise?

• Wie ist der Verlauf der Ereignisse von Herbst ‘89 und Frühjahr ‘90 zu bewerten?

• Wie werden Tempo und Tiefe der Veränderungen und der darin eingeschlossene Lernprozess durch die verschiedenen politischen Kräfte reflektiert?

• Wie entwickelte sich das Konzept von der Einheit Deutschlands?

• Welche Rolle spielte der Runde Tisch bei der Überwindung der administrativen-zentralistischen Gesellschaftsstrukturen und stalinistischer Denk- und Verhaltensmuster?

• In welcher Weise wird die Erneuerung der einst wichtigsten Stütze des deutschen Stalinismus, der SED und späteren PDS, im politischen Spektrum hierzulande reflektiert?

Die Interviews sollten ursprünglich auf VHS-Videokassetten an Schulen und Bildungseinrichtungen vertrieben werden. Bedingt durch die Auflösung des IFBT im September 1990 kam die Produktion jedoch nicht mehr in den Vertrieb.

Die durch altersbedingte Verfallsprozesse bedrohte Videointerviewreihe wurden 2008 zufällig im Medienarchiv der Hochschule für Technik und Wirtschaft entdeckt und 2011 mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur digital gesichert und transkribiert.

Die Interviewreihe kann in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Kronenstr. 5, 10117 Berlin gesichtet werden.

Die Interviewtranskripte können bei VISUAL CULTURE PRESS bestellt werden.



This movie is part of the collection: Community Video

Producer: Institut für Film, Bild und Ton (DDR 1990)
Production Company: Visual Culture Press (2012)
Audio/Visual: sound, color
Keywords: Mauerfall; Wende; Umbruch; contemorary witness; Zeitzeugen; IFBT; GDR; DDR; Friedliche Revolution; Michael Arnold; Tatjana Böhm; Rainer Eppelmann; Dr. Gottfried Forck; Dr. Gregor Gysi; Klaus Höpcke; Walter Janka; Prof. Dr. Jürgen Kuczynski; Gerd Poppe; Friedrich Schorlemmer; Prof. Dr. Dieter Segert; Dr. Wolfgang Ullmann; Dr. Christine Weiske; Konrad Weiߟ; Prof. Dr. Dieter Wittich; Dr. Peter Zimmermann;
Contact Information: Jan Henselder jan@visualculturepress.com

Creative Commons license: Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Germany


Individual Files

Movie Files Flash Video Animated GIF MPEG4 MPEG1 Ogg Video Thumbnail Video Index
Interviewausschnitte.flv 35.8 MB 
262.2 KB 
7.2 KB 
Interviewausschnitte.mp4 254.2 KB 
78.6 MB 
75.6 MB 
8.0 KB 
Interviewausschnitte.mpg 262.4 KB 
420.2 MB 
7.5 KB 
723.7 KB 
Image Files JPEG
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/christiane_weiske.jpg 36.7 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/dieter_segert.jpg 38.3 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/dieter_wittich.jpg 45.2 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/friedrich_schorlemmer.jpg 21.6 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/gerd_poppe.jpg 31.7 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/gottfried_forck.jpg 25.5 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/gregor_gysi.jpg 36.4 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/juergen_kuczynski.jpg 38.0 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/klaus_hoepcke.jpg 33.5 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/konrad_weiss.jpg 40.2 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/michael_arnold.jpg 38.4 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/peter_zimmermann.jpg 41.7 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/rainer_eppelmann.jpg 28.5 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/tatjana_boehm.jpg 42.0 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/walter_janka.jpg 30.0 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte.thumbs/wolfgang_ullmann.jpg 21.7 KB 
Information FormatSize
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte_files.xml Metadata [file] 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte_meta.xml Metadata 6.1 KB 
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte_reviews.xml Metadata 840.0 B 
Other Files Archive BitTorrent
UmbruchInDerDdr-Interviewausschnitte_archive.torrent 26.7 KB 

Write a review
Downloaded 463 times
Reviews
Average Rating: 5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars

Reviewer: matseeen - 5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars5.00 out of 5 stars - December 7, 2012
Subject: Produktionsgeschichte
Eine wirklich sehr interessante Auswahl an Interviewpersonen. Insbesondere der zeitliche Kontext (kurz vor den ersten und zugleich letzten freien Wahlen in der DDR) macht den Reiz der Interviews aus. Wo kann man mehr zum Entstehungshintergrund der Interviewreihe erfahren? Es wäre sehr wünschenswert, wenn die Interviews vollständig online einsehbar und recherchierbar wären.

Credits

PRODUKTIONSSTAB 1990

Interviews und Konzept: Dr. Horst Lange, Dr. Uwe Matthes
Kamera: Dieter Schönberg
Ton: Bodo Zipperling
Schnitt Langfassung: Karin Junge
Schnitt Kurzfassung: Ute Kraatz
Produktion: Martina Vogelsang
Redaktion: Matthias Fischer

DIGITALE SICHERUNG 2011

Projektträger: Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Projektleitung: Dipl. Restauratorin Kerstin Bartels
Idee, Konzept & Realisation: Jan Henselder
wissenschaftl. Mitarbeiter: Tobias Kilgus
technische Mitarbeiterin: Anna Veronika Jüster
student. Mitarbeiterinnen: Anna Maria Bierwirth, Jessica Morhardt, Maxi Zimmermann, Heidi Paulus, Lara Kreuzburg, Kerstin Jahn
Transkription: Katharina Ege, Nino Selmikeit


Terms of Use (10 Mar 2001)